Download



starrider.z5
For all systems. To play, you'll need a Z-Machine Interpreter - visit Brass Lantern for download links.

Have you played this game?

You can rate this game, record that you've played it, or put it on your wish list after you log in.

Playlists and Wishlists

RSS Feeds

New member reviews
Updates to downloadable files
All updates to this page

Starrider

by Maximilian Kalus

Science Fiction
1999

(based on 4 ratings)
3 member reviews

Game Details

Language: German (de)
Current Version: 9
License: Freeware
Development System: Inform 6
Baf's Guide ID: 907
IFID: ZCODE-9-040110-3A42
TUID: ony5nq4dex6rwo4r

Editorial Reviews

Baf's Guide


To play this game, you should have a working knowledge of German. Here is a brief synopsis in English: You are travelling as a stowaway in a spaceship, hoping to reach Chalybes. But as the temperature drops, you risk to leave your container, only to find the whole crew murdered...

Im Jahre 2428 versteckst du dich als blinder Passagier in einem Frachtcontainer eines Raumschiffes, um nach Chalybes zu fliehen. Als die Temperatur immer weiter sinkt und seltsame Geräusche aus dem Schiff zu hören sind, wagst du dich aus deinem Versteck und findest zu deinem Entsetzen Besatzung und Passagiere tot auf. Doch es kommt noch schlimmer... Die unheimliche Stimmung, sehr dichte Texte, diverse clever ausgedachte High-Tech-Rätsel und ein wirklich teuflischer NPC machen Star Rider zu einem der besten deutschsprachigen Textabenteuer überhaupt. Da es im Spiel integrierte Tipps gibt, ist das Spiel trotz gehobenem Schwierigkeitsgrad auch für Einsteiger zu schaffen.

-- Matthias Oborski

Florian Edlbauers "Archiv DEutschSprachiger TExtadventures"

Der Spieler hat sich als blinder Passagier auf einem Raumschiff versteckt, als die Temperatur sinkt. Ein Klassiker. Neben dem Autorensystem TAG 2.0 war es Starrider, das Boden für eine deutsche Textadventure-'Szene' im Jahr 2000 ebnete. Spielt in einer reichhaltigen Science-Fiction-Welt, die durch lesbare Datenspikes in mehr Detail erforscht werden kann, als für das Spiel nötig ist. Einige sehr spannende Rätsel motivieren den Spieler besonders anfangs. Die Geschichte selbst verbreitet eine tolle Atmosphäre, der gelegentliche stilistische Patzer nicht viel anhaben können. Leider flacht der Spannungsbogen früh ab. - Version 4 mit etlichen Erweiterungen habe ich noch nicht gespielt. (Achtung, Voreingenommenheit: Ich war Betatester der ersten Version.)
Meine Bewertung: gut.
See the full review

d-frag.de (Matthias Oborski)
Irgend etwas stimmt nicht mit dem Raumschiff, in das man sich als blinder Passagier geflüchtet hat. Viel zu kalt und viel zu ruhig ist es geworden. Nur unheimliche Geräusche hört man dann und wann. Jetzt bloß schnell aus diesem Frachtcontainer raus, um vorsichtig die Lage zu sondieren. Leichter gesagt als getan, denn das Öffnen des Containers stellt die erste Hürde dar. Und streift man erst einmal durch das scheinbar verlassene Schiff, wünscht man sich schnell in den Container zurück. Zu grauenhaft sind die Entdeckungen…
See the full review

Tags

- View the most common tags (What's a tag?)

(Log in to add your own tags)

Links




This is version 3 of this page, edited by kba on 29 December 2008 at 4:04pm. - View Update History - Edit This Page - Add a News Item